Portraits

Selbst

Sechs zusammenhängende Bilder
Ritzung und Malerei hinter Plexiglas
Tuschen und Pigmente
je 30 × 30 cm
2016

Auf jedem der Selbstportraits habe ich ein anderes Alter. Die Portraits sind wie ein Strom, aber nicht chronologisch angeordnet. Krakelees, die die gefundenen Fliesenfragmente zeichnen, habe ich ins Plexiglas eingeritzt. Die Tuschen sind wie bei meinen Gemälden in vielen sich überlagernden Schichten aufgetragen. Der Fokus bei den Bildern liegt auf den ältesten Malschichten, sie bleiben auch beim Auftragen weiterer Farbschichten immer sichtbar. Hinterglasmalerei lässt Durchlässigkeit zu und ermöglicht, Vergangenes sichtbar zu erhalten. Die Schichten der Darstellung erscheinen unverbunden übereinander zu liegen. Erst durch Abstand werden sie zu einer Einheit.

 

Selbstportrait 2

 

 

Selbstportrait 3

 

 

Selbstportrait 5

 

 

Selbstportrait 1 | Scherbe

 

 

Selbstportrait 4

 

 

Selbstportrait 6

 

 

Vater
Ritzung und Malerei hinter Plexiglas
Tuschen und Pigmente, 42 × 30 cm
2017

 

Vater
Vater

 

 

 

Weiter zu Leerstand